Logotherapie und Existenzanalyse

Nicht der Mensch stellt Fragen an das Leben, vielmehr ist es das Leben, das dem Menschen Fragen stellt. Der Mensch wählt aus seinen Möglichkeiten und gibt damit die Antwort auf Fragen, die das Leben an ihn herangetragen hat.

LOGOTHERAPIE
(Logos - Sinn) ist die sinnorientierte Beratung und Begleitung einesMenschen beim Finden der ganz individuell für ihn stimmigen Antworten aufseine Lebensfragen, die in schwierigen Lebenssituationen auftauchenkönnen.

Die Logotherapie wurde von dem Wiener Arzt, Philosophen undPsychotherapeuten Viktor E. Frankl (1905 – 1997) als Sinnlehre gegen die Sinnleere entwickelt.
Er hielt die Frage nach dem Sinn im Leben für die grundlegende Frage, dieuns Menschen bewusst oder unbewusst lebenslang bewegt. Frankl führteden Nachweis (auch mit seinem persönlichen Leben), dass menschlichesLeben auch unter schwersten Bedingungen immer Möglichkeiten sinnvollerLebensgestaltung in sich birgt durch die Verwirklichung vonEinstellungswerten - trotzdem „JA“ zum Leben sagen.Die Logotherapie bietet Hilfe zur Bewältigung von schwierigenLebenssituationen, auch wenn diese als unabänderliche Schicksale gesehenwerden müssen und in Würde zu (er)tragen sind.

EXISTENZANALYSE - das „JA“ zum Leben finden.
Existenzanalyse bedeutet nicht die Analyse „der“ Existenz, sondern dieAnalyse „auf“ Existenz hin. In der Existenzanalyse geht es um die Klärungder Lebensumstände auf lebenswerte Möglichkeiten. Hierbei geht es darum,dass das, was man tut, mit Überzeugung und Entschiedenheit getan wird.Innere Zustimmung und damit innere Zufriedenheit erlangt der Mensch, wenner hinter dem was er tut auch stehen kann.

Zurück

 
 
Anrufen E-Mail